Design ohne Titel (4).png

Ali Mahlodji

Ein Fehler im System

"Mahlodji war das Highlight des Events", Forbes

"Der Philosoph der Arbeitswelt", Ö1

"Der größte Motivator Österreichs",
Innovator Magazin

03_financialtimes-1-300x150.png
02_forbes-300x150.png
05_sueddeutsche-300x150.png
06_diezeit-1-300x150.png
04_theguardian-300x150.png
logo-handelsblatt-weiss_edited_edited.pn
01_orf-300x150.png
ndkMaTgv.png
Header Website Startseite (6).png
Startseite About Ali (6).png

"Ich glaube ganz stark daran, dass jeder Mensch alles, was es braucht, in sich trägt und dass kein Mensch ein Fehler im System ist."

DSC05805 Kopie.jpg

"Ich arbeite an einer Welt, in der jeder Mensch, unabhängig von Alter, Geschlecht, Religion, Herkunft, Hautfarbe,
Behinderung oder sexueller Orientierung, die Möglichkeit hat, den eigenen Weg zu entdecken und zu gehen."

Die Geschichte von Ali Mahlodji

Ali Mahlodji weiß wie es ist, sich selbst neu zu erschaffen, wenn man mit dem Rücken zur Wand steht und endlich das eigene Leben und die eigenen Träume leben will.

Der einstige Schulabbrecher und Stotterer wuchs in einem Flüchtlingsheim auf, putzte als Reinigungskraft Böden, verkaufte in Kinos Popcorn, jobbte Sonntags im Supermarkt und holte nebenbei Schule und Studium mit Auszeichnung und in Rekordzeit nach. Nach über 40 verschiedenen Jobs wurde er einer der jüngsten Führungskräfte in der Konzernwelt. Angekommen ganz oben stürzte er nach dem plötzlichen Tod seines Vaters in eine tiefe Sinnkrise, bei der er alles verlor, was ihm wichtig war. In dieser dunkelsten Phase seines Lebens machte er sich auf die Suche nach dem Sinn seines Lebens und folgte seinem inneren Ruf: “Menschen helfen, ihren Weg zu gehen und in ihrem Leben zu wachsen”.

Er wurde Lehrer und gründete kurz danach die international erfolgreiche Berufsorientierungs-Company whatchado.com – das Handbuch der Lebensgeschichten, das heute Millionen Menschen dabei inspiriert, ihren Weg zu finden. Danach folgten weitere erfolgreiche Gründungen und Positionen als Beirat in StartUps, Organisationen und Unternehmen und vier Bücher.

Ali Mahlodji wurde für seine Arbeit als Innovator der Gesellschaft international mehrfach ausgezeichnet und ist heute Mentor und Berater für Firmenlenker und Menschen, die in ihrem Leben sowohl persönlich als auch beruflich wachsen wollen und investiert die Hälfte seiner Zeit in die Stärkung von Kindern und Jugendlicher.

Auszeichnungen (Auszug)

  • Member of the FORBES Business Council

  • UNICEF Ehrenbeauftragter

  • EU Jugendbotschafter

  • Andreus Peace Award

  • Mirno More Friedensbotschafter

  • EY Entrepreneur of the Year Top3

  • UN World Summit Award

  • International "Coach of The Year" Award

  • Social Impact Award

  • BusinessArt "Nachhaltiger Gestalter" Award

  • TRIGOS Sustainability Award

  • Aufsteiger des Jahres

  • 2-facher HR Excellence Award Winner

  • NEW WORK "Innovator Of The Year" Award

  • Deutscher Preis für Onlinekommunikation

  • Digital Communications Award

  • LinkedIn TOP Voices Award

  • German Influencer Award

2020 startete er  die Online-Talkshow “Die Ali Mahlodji Show”, die Anfang 2021 als bester Business-Podcast Österreichs ausgezeichnet wurde.

2021 wurde er zum UNICEF Ehrenbeauftragten ernannt und vom renommierten FORBES Magazin ins internationale Business Council berufen.

Im selben Jahr veröffentlichte sein viertes Buch "Next Level WORK - eine Anleitung zum mutigeren Arbeiten", erschienen beim Zukunftsinstitut.

2022 wurde er von der Friedensflotte MIRNO MORE mit dem Gamechanger Award ausgezeichnet und zum Ehrenbotschafter ernannt. Im selben Jahr bekam Ali Mahlodji für seine Arbeit auch den ANDREUS Peace Award.

 

Ende Oktober 2022 veröffentlichte er nach 1,5 Jahren Vorarbeit mit einem knapp 40-köpfigen Team futureOne HEROES. futureOne HEROES ist das erste Persönlichkeitsentwicklungsprogramm der Welt für erwachsene Menschen, welches modernste Gehirnforschung und Verhaltensforschung mit High-Standard Storytelling verbindet, um Menschen in der modernen Gesellschaft in die Selbstwirksamkeit zu führen, damit diese die Transformation an die neue Unsicherheit der Welt und den Anforderungen der neuen Arbeitswelt mit ihren eigenen Fähigkeiten meistern. Einen Monat später veröffentlichte sein Team futureRocka LEVELUP, ein Persönlichkeitsentwicklungsprogramm für Jugendliche, damit diese in dieser Welt ihren Träumen folgen.

Aufgrund seiner eigenen Geschichte, beschloss er, beide Programm, welche in der Entwicklung über 350.000 EUR gekostet haben, an die Welt zu verschenken.

Er lebt in Wien und arbeitet international als Keynote Speaker und Mentor in seiner Rolle als Übersetzer zwischen den Generationen und der Wirtschaft und sagt von sich selbst “eigentlich bin ich ein Fehler im System” – der Radiosender Ö1 nannte ihn den “Philosoph der Arbeitswelt” und der ehemalige österreichische Bundeskanzler, Christian Kern, sagt über ihn "... kreativ, erfolgreich und menschlich dazu!".